By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close

Alexander Dacos Portfolio » Klares Weiß

Klares Weiß

Weiß, Weißer, am Weißesten !!!

Weiß ist nicht gleich Weiß, dass weiß der Maler am besten.
Aber gilt das für uns Fotografen auch? Ja – natürlich, nur leider können wir dies nicht immer erkennen, denn jeder von uns sieht Farben etwas anders und somit sehen manche Menschen z.B. einen Rotstich oder einen Gelbstich nicht. Deshalb sollte man bei bestimmten Bildern das Weiß immer kontrollieren und das Weiß weißer machen. Wie das geht? Ganz einfach:

Dazu muss man in der Werkzeugleiste die Pipette auswählen und unter dem Menüpunkt Fenster das Stichwort Informationen einblenden. Wenn man nun mit der Pipette im Bild herumfährt erkennt man in der Infopalette die Farbwerte. Weiß hat im RGB jeweils den Wert 255, jedoch sind dann die „Lichter“ ausgefressen. Um ein Optimum zu erhalten sollte man einen Wert zwischen 250-254 anstreben. Je niedriger der Wert ist umso mehr Zeichnung erhält man in den „Lichtern“.

Um nun das Weiß weißer zu machen öffnet man in der Ebenenpalette die selektive Farbkorrektur und wählt im Register die Farbe „Weiß“ aus (…obwohl ja weiß eigentlich keine Farbe ist…). In diesem Register schiebt man nun den Schwarzregler (….und bitte nur den Schwarzregler…) nach links z.B. auf „-25“. Nun ist das Weiß richtig Weiß. Anhand der Pipette wird man feststellen, dass der Wert des Weißes vermutlich an vielen Stellen nun bei 255 liegt. Um nun das sogenannte „ausfressen“ zu vermeiden reduziert man einfach die Deckkraft (…man kann auch die Flächendeckkraft reduzieren…) soweit bis der Wert für Weiß zwischen 250-254 liegt.

Fertig – das Geheimnis der weißen Bilder ist gelüftet.

Wie man einen Farbstich schnell entfernt erfahrt Ihr in einem anderen Tipp. ;-)

Keine Antwort bis jetzt.

Kommentare sind geschlossen.

Comment RSS