M – Manuell

Heute nehmen wir mal „M“ für Master of Disaster.

Jetzt kommen wir zur Masterclass in der Fotografie, dem Modus M „manueller Modus“.
Wenn Sie mit diesem Modus arbeiten sind sie entweder sehr mutig, experimentierfreudig oder bereits ein kleiner Profi, denn in diesem Modus müssen Sie alles manuell einstellen. Von der Blende über die Verschlusszeit bis hin zur ISO – einfach ALLES. Der enorme Vorteil liegt in der Kontrollierbarkeit des Lichts. Sie alleine bestimmen nun wie sie etwas fotografieren und haben die Kamera selbst bei schnellen Lichtwechseln immer im Griff – Grundvoraussetzung dafür ist die sichere Beherrschung ihrer Kamera. Sollten sie damit Probleme haben üben sie zunächst mit den Modi „AV“ und „TV“.

In der heutigen Zeit können sie bei der Kamera die Blende und die Zeit getrennt voneinander über unterschiedliche Rädchen verändern, so dass sie bei der Aufnahme schnell agieren können.
Die ISO-Zahl kann in der Regel über einen Druckknopf ebenfalls geändert werden und somit haben sie die Möglichkeit alle drei Komponenten bei der Aufnahme zeitnah zu verändern.

Kontrollieren Sie bitte alle 4-5 Bilder ihr Bild über das Histogramm in der Kamera, denn oftmals ist man mit dem Motiv so beschäftigt, dass man die Kontrolle vergisst und spätestens zu Hause ärgert man sich dann über die schlechten Ergebnisse. Gewöhnen Sie sich die ständige Kontrolle an.

Je kontrollierter sie arbeiten umso besser werden ihre Ergebnisse. 8-)

Keine Antwort bis jetzt.

Kommentare sind geschlossen.

Comment RSS